ALS PRIVATER ERSATZ FUR "VERLORENES"
ALS BEEINDRUCKENDE "DEKORATION"
ALS EXTRAVAGANTES "GESCHENK"
ALS STARKUNG DES "EGOS"

Was sollte ich beim Ausdrucken einer Urkunde beachten?

FAQ

Unsere Urkunden, Diplome, Zeugnisse und Berufszertifikate sind alle sehr authentisch gestaltet. Jedoch hilft die anspruchsvollste Gestaltung und Grafik recht wenig, wenn das Diplom, der Doktortitel oder der Master auf knitteriges gemeines Schreibpapier gedruckt wird. Um ein wirklich überzeugendes und realistisch anmutendes Dokument zu erstellen empfiehlt es sich, den guten alten Bastel- oder Schreibwarenladen um die Ecke zu besuchen. Dort sollte es eine gute Auswahl an 160 – 190 oder auch 210 g/m² starkem Papier geben. Denn Urkunden werden in der Regel auf starkes weißes,  oftmals gelbliches, hellbraun marmoriertes Papier, oder auch Büttenpapier gedruckt.

Und bitte nicht vergessen, ausgedruckte PDF-Urkunden sollten die eigenen vier Wände nicht verlassen und in keiner Form in den öffentlichen Rechtsverkehr gebracht werden!